Surf Travel Company

KUARE Catamaran Kite & Surf Charter - French Melanesia, New Caledonia. Neu-Kaledonien

INTRODUCTION

KUARE Catamaran Kite & Surf Charter - French Melanesia, New Caledonia Guests overall rating: ☆☆☆☆☆ 0 based on 0 reviews.
5 0

No ratings!

Sobald Du gelandet bist, wird Dich das Team mit unschlagbarem Service begrüssen, sie werden sich um alles kümmern, lehn Dich nur zurück und entspanne Dich. Du wirst vom Flughafen zur Hauptstadt Noumea gebracht, eine kosmopolitische kleine Stadt mit einer Mischung aus melanesischer und französischer Kultur. Nach einer 40 minütigen Fahrt wirst Du am Haupthafen und Gateway zur weltgrössten Lagune ankommen, wo das Kuare Boot auf Dich wartet um in das 1,6 km grosse unbeschädigte Barrier Riff abzulegen. Kuare, ein 46 Fuss langer Katamaran wird alles daran setzen Dich in die südliche Lagune zu bringen, wo einige der erstaunlichsten Szenerien des Pazifiks auf Dich warten. An Board wird die Hostess Dir helfen, Dich in Deiner Kabine einzurichten und wird während der ganzen Fahrt auf Dich achten. Darüber hinaus bist Du auf dem Weg zum besten Wassersportabenteuer Deines Lebens nur mit Deinen Freunden oder Deiner Familie!!

THE ACCOMMODATION

Boot-Spezifikationen: 46 Fuss Bahia Katamaran von Fontaine Pajo

 

Unterkunft:

– 4 Doppelkabinen mit eigenen Badezimmern

– 2 Einzelkabinen

 

Systeme:

– Desalinator

– Generator

– Spinnaker

– Gennaker 220 Volts an Bord

 

Entertainment:

– E-Mail an Bord

– DVD

– Computer

– Sound System

 

Es gibt einen Macintosh Computer im Gemeinschaftssaal zur vielseitigen Verwendung, so dass Du DVDs, Videos und Fotos der Reise anschauen und Musik hören kannst. Der Katamaran ist mit einem Sound System ausgestattet, das Dir erlaubt, in jeder Kabine, an Deck oder im Gemeinschaftssaal Musik anzuhören.

 

Die Crew

 

DER SKIPPER (Stephane): Erfahrener Surfer und Kitesurfer. Tauchlehrer (BEES 2) und Skipper (BPPV: Segelboot Skipper Zertifikat) seit 1995. Er hat detaillierte Kenntnisse der Lagune für alle dieser 3 Sportarten und Segeln.

 

 

– 1993 Nationaler Surf-Champion, Morokko

– 2002 Paragliding Champion, Neukaledonien

 

Stephane fing mit 15 an in Marokko zu surfen und hatte immer einen grossen Erfahrungswert sobald er Wellen sieht. Als er nach Neukaledonien kam, hatte er keine grossen Erwartungen, war aber total überrascht von der Qualität der Riff Breaks, die die Lagune von Mai bis September bietet.

 

Stephane begann mit Tauchausfahrten in Tahiti im Jahre 1996 und seit 1998 in Neukaledonien wo er sich dann niederliess. Er ist spezialisiert auf vereinzelte Tauchgänge für kleine Gruppen in einem Dutzend weltklasse Stellen im Süden der neukaledonischen Lagune, die dank des Katamarans einfach zu erreichen sind. Dann hat er vor ein paar Jahren das Kitesurfen entdeckt und wurde seine Leidenschaft. Er nimmt jetzt Gruppen in die südliche Lagune mit und teilt tolle Momente mit ihnen indem er mit ihnen auf den Koralleninseln mit weissen Sandstränden reitet.

 

DIE HOSTESS (Sandra): Die Hostess wird sich an Bord um das Essen, die Snacks und die Betten kümmern und das Boot während der Ausfahrt sauber halten um den Levels des Komforts, das Du verdienst, aufrechtzuerhalten.

THE ACTIVITIES

Stephane, Dein Skipper und Surfguide, ist ein erfahrener Surfer und hat gute lokale Kenntnisse sowohl des Wetters als auch der Surfbreaks. Abhängig von Deinen Surfkenntnissen und den Wetterkonditionen wird Dich Stephane zu den besten Surfspots der südlichen Lagune bringen.

 

Ein Jetski ist an Bord für Surfcruises, das als Sicherheit für grossen Seegang oder für das Zurückfahren an den wirklich grossen Breaks benutzt wird

 

Neukaledonien ist ein gutes Surfziel das ganze Jahr über, die beste Zeit zum Surfen ist jedoch von Mai bis September. In dieser Zeit des Jahres ist der Seegang am besten, die Windkonditionen optimal und es gibt Rechte als auch Linke.

 

Andere Aktivitäten: – Relaxen auf unbewohnten Koralleninseln mit weissen Sandstränden – Schnorcheln in der Lagune oder im Barrier Riff – Fischen.

LOCATION & GETTING HERE

Location

Neukaledonische Geografier und Geschichte in einer Zusammenfassung

Neukaledonien liegt im Südwestpazifik, ca. 1.600 km von der Ostküste Australiens entfernt, nördlich des Südlichen Wendekreises. Es besteht aus den vier grössten Archipels des Südpazifik und hat 250.000 Einwohner. Fast die Hälfte der Einwohner wohnen in der Hauptstadt Noumea, welches auf einer Landzunge im Südwesten der Insel liegt.

 

Captain Cook entdeckte die Nordostseite der Insel im Jahre 1774 und nannte sie Neukaledonien wegen ihrer Ähnlichkeit mit den grünen Hügeln der Kaledonischen Inseln in seiner Heimat Schottland. Im Jahre 1853 fügte Napoleon III Neukaledonien an und knüpfte später die Loyalen Inseln hinzu, die im Osten der Hauptinsel liegen.

 

Neukaledonien wurde ein strategischer Punkt für die Alliierten während der Zweiten Weltkriegs und es verfügt über einen Drittel des Weltweiten Nickelvorkommens. Fast 1 Million amerikanische und anzanische Soldaten kamen nach Neukaledonien; bauten Strassen, Brücken und den Flughafen und sorgten so für einen Kickstart für die Entwicklung der Insel. Einige dieser Soldaten surften am Bourail, wo sie ein R&R Restaurant am Strand hatten. Sie waren wahrscheinlich die ersten, die in Neukaledonien surften. Später kam die erste Generation der Surfer in den 70`ern mit der Fiberglasrevolution nach Bourail. Im Jahre 1998 kam die Übereinkunft Noumeas um die progressive Autonomie in das Land welche nach dem Referendum im Jahre 2018 unabhängig werden könnte. Heute zählt Neukaledonien dank seiner Minenindustrie und der Unterstützung des Französischen Staates zu den 30 reichsten Staaten.

 

Wetter Neukaledonien wird als der ewige Frühling beschrieben. Es verfügt über ein ganzjährig halb-tropisches Klima. Die Regenzeit geht von Dezember bis März und statistisch gesehen regnet es im Februar viel mehr. Die Temperatur variiert zwischen 25 und 30 Grad Celsius. Während der kälteren Zeit variiert die Temperatur zwischen 20 und 26 Grad Celsius.

 

Sprache Die offizielle und Amtssprache in Neukaledonien ist Französisch, aber Malayisch und Polynesische Dialekte werden auch gesprochen. Englisch wird in Noumea hauptsächlich in der Gastronomie gesprochen.

 

Sicherheit Neukaledonien ist Französisches Territorium, was politische Stabilität gibt und sie für Touristen sicherer macht.

 

Dort hinkommen : Um dorthin zukommen, muss man nur in Sydney ins Flugzeug springen, 2,5 Stunden fliegen und in Neukaledonien ankommen.

 

Was Du mitbringen solltest: Deine eigene Schnorchelausrüstung (wir haben auch eine falls Du sie vergisst), Sonnenschutz, Sonnenbrille, Flip-Flops oder Booties um auf den Koralleninseln zu laufen, Windjacken, Musik oder DVD Deiner Wahl.

 

Neukaledonisches Klima: Das Klima in Neukaledonien ist tropisch. Das Wetter wird vom Südostpassat beeinflusst, speziell im Sommer von November bis März, wann auch die Zeit für die Wirbelstürme sind.

 

Sicherheit und Notfallinfo:

– Stephane ist ein erfahrener Surfer, als solcher müsste er die meisten Notfälle abwenden können. Wie auch immer wird er auf der Hut sein und hat den Jetski für evtl. Rettungsaktionen.

– Das Boot verfügt über 1 A Sicherheitsequipment und Sauerstofftanks. Der Skipper hat konstanten Radiokontakt mit der Marine von Noumea wegen Wetterauskünften und Sicherheitschecks.

– Helicopter Notfallservices sind überall in Neukaledonien in weniger als 1 Stunde verfügbar.

– In Noumea gibt es eine Druckkammer

– Das medizinische System in Neukaledonien verfügt über französischen und europäischen Standart

Getting Here

Flüge

 

Von Australien: täglicher Flug von Sydney (3 Stunden), 5 Flüge pro Woche von Brisbane (2 ? Stunden). Von Neuseeland : 4 Flüge pro Woche von Auckland (2 Stunden 40 Min). Von Tahiti: 1 Flug pro Woche von Papeete (5 Stunden 40 Min). Von Japan: 3 Flüge pro Woche von Osaka und 5 Flüge pro Woche von Tokyo (9 Stunden). Von den USA : via Tahiti, Australien oder Neuseeland Rück- oder Weiterflug sind obligatorisch.

 

Visa

 

Für einen Aufenthalt von weniger als 3 Monaten brauchen die Bürger der folgenden Staaten kein Visum: Frankreich, Deutschland, Andorra, Argentinien, Australien, Österreich, Belgien, Dänemark, Spanien, Finnland, Grossbrittanien, Griechenland, Irland, Island, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Norwegen, Neuseeland, Holland, Portugal, Schweden, Schweiz. F ür einen Aufenthalt von weniger als 1 Monat brauchen die Bürger der folgenden Staaten kein Visum: Bermuda, Kanada, Chile, Zypern, Süd- Korea, USA, Japan, Malaysia, Mexico und Polen.

 

Bürger anderer Staaten sollten bei der Französischen Botschaft ihres Landes nachfragen.

 

Impfung Es ist keine Impfung nötig.

 

Kommunikation Das Mobilfunknetz Neukaledoniens deckt die ganze Insel und einen grossen Teil der Lagune ab. Internetcafes kann man in noumea einfach finden, sind aber eher rar im Rest der Insel. Die Insel verfügt über 2 lokale Fernsehkanäle, 1 Kabelnetzwerk, 1 Tagezeitung und 5 Radios.

PRICES & PACKAGES

Exclusiv-Charter

 

Preis: 1500 EUR pro Tag

 

eingeschlossen:

 

Unterkunft an Bord Vollpension Transfers: Flughafen – Boot – Flughafen Surfspot-Führung

RELATED SURF CAMPS Neu-Kaledonien

0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* Email
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* Email
Chat with us!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?