Surf Travel Company

PADANG PADANG Surfhaus, Surfschule, Surfaris & Surf Camp - Bukit, Bali. Indonesien

INTRODUCTION

PADANG PADANG Surfhaus, Surfschule, Surfaris & Surf Camp - Bukit, Bali Guests overall rating: ★★★★★ 5 based on 2 reviews.
5 1

No ratings!

Suchst Du nach dem Strand Deiner Träume mit dem perfekten Swell, den Du mit Deinem Board und Deinen Shorts surfen kannst??? Suchst Du nach einem chilligen, abseits von Menschenmassen gelegenen Surfcamp??? Dann findest Du hier Deine perfekten Surfferien im Padang Padang Surf Camp in Bali. Das Camp befindet sich auf der Halbinsel Bukit, eine halbe Autostunde vom Flughafen entfernt.

THE ACCOMMODATION

Du wirst untergebracht in einem traditionellen indonesischen Bungalow mitten in einem 1400 m2 grossen Garten und nur einige Gehminuten vom Strand entfernt!

 

Die Küche, Badezimmer und Terasse des Camps sind im Surfhaus.

 

Die Küche serviert Dir täglich ein reichliches Frühstück und ein leckeres Abendessen mit lokalen und internationalen Mahlzeiten, 5 Tage die Woche.

 

Nach den Surfsessions hast Du die Möglichkeit im tropischen Garten oder der Terasse zu chillen. Du findest Deinen persönlichen Spot sogar in unserem magischen Garten.

 

Unterkunft

 

Es werden 2 verschiedene Unterkunfts-Arten angeboten:

 

Dorm style bungalow (offener Balinesischer Stil) mit traditionellem Grass-Dach

– 2 Personen pro Sektion mit Moskito

– Netzen und Kleider-Spinden Private bungalows (2 Personen) mit King

– Size Betten, Badezimmer und Klimaanlage

 

Anlagen

  • Surf – Schule für Anfänger Qualifizierte und Australian – Registrierte Surf Instructors
  • Surf Boards-Miete alle Shapes und Grössen verfügbar für alle.
  • Surf coaching für die, die in Pro-Niveaus konkurrieren möchten.
  • Surf -Guiding für intermediate und fortgeschrittene Surfers.
  • Warmes Wasser das ganze Jahr hindurch.

THE ACTIVITIES

Für diejenigen die schon immer versuchen wollten das Surfen zu erlernen, bietet Bali eine konstante Brandung und grossartiges warmes Wetter. Unsere Surf-Instructors werden die beste Location, im Verhältniss zu deinen Fähigkeiten finden. Mit über 30 Jahren Gesamt-Surf-Erfahrung, sind alle unsere Surfinstructors auf Bali herumgereist und wissen ziemlich genau wo die lokalen breaks sind. Zuerst wird der Instructor Dich einweisen in wie Du das Board zu handeln hast, das Raus-Paddeln, die Wellen zu jagen und aufzustehen. Alle unsere Instructors sind im Besitz der australischen Surfing-Standarts – Lizenz, und einer davon sowohl auch die Rettungsschwimmer-Lizenz. Sie sind Profis im auswählen vom besten Zeitpunkt und Location zum surfen.

 

Padang Padang Surf

 

Padang Padang ist nur zwei Gehminuten vom Surfcamp entfernt. Die Megaspots wie Uluwatu, Bingin oder Impossibles sind 10 Autominuten weit weg.

 

Wenn Du ein Anfänger bist, bietet Dir das Padang Padang Surfcamp Kurse der lokalen Pro Surfer Schule zu Spezialkonditionen an. Du wirst vom Camp abgeholt und wieder zurückgebracht.

 

Wenn Du alleine surfst, wird Dir der lokale Guide die besten Surfspots der Gegend zeigen. Als Einheimischer weiss er am besten, wo Anfänger, Fortgeschrittene und Experten surfen sollten.

 

Es gibt einen sehr konstanten Swell im Sommer. Die Wassertemperatur von 28 Grad Celsius erlaubt es in Shorts und Lycra T-Shirts ins Wasser zu gehen.

 

Bali Surf Spots

 

Bali verfügt über 20 Top-qualitative Breaks im Südwesten und Südosten der Insel und auf der Halbinsel Bukit. Einige dieser Breaks wie Padang Padang und Uluwatu sind „Weltklasse- Barrel-Riff-Breaks“. Andere reichen von spassigen, wie den Beach Breaks um Kuta und Sanur, bis hin zu ernsthaften Tube-Wellen. Bali erhält die ganze Kraft des südlichen Ozean-Swells direkt aus der Antarktis, seine Südwest- und Südostküsten sind voller Surfspots. Die trockenen Wintermonate (Juni – September) werden wegen ihren perfekten Surfkonditionen vorgezogen. Dies bedeutet auch, dass es die frequentiertesten Zeiten sind. Der Monsun, oder die feuchte Jaheszeit (Oktober – Mai) bietet noch immer gute Wellen. Bali hat anders als die anderen Orte Indonesiens, wo alle Spots heftige Riff Breaks für erfahrene Surfer sind, viele Beach Breaks für alle Surfer.

 

– Padang Padang: “die balinesische Pipeline”. Links. Sehr schnelle lange Barrels. Breaks über einem flachen Korallenriff nur für Experten.

– Padang Padang Rechte: Perfekt für Anfänger. Lange, langsame, ungebrochene Wellen. Breaks gegenüber wunderschönen weissen Sandstränden. Ideal sowohl zum Sonnenbaden als auch um den Sonnenuntergang anzuschauen.

Impossibles: Links. Schnelle Renn-Welle. Riff-Korallen-Break mit 3 verschiedenen Spitzen, die bei guten Konditionen miteinander verschmelzen. Nur für Experten und Kamikaze-Surfer!

– Uluwatu: Linke. Riff-Korallen-Break. Sehr konstant mit vielen verschiedenen Spitzen, die alle bei verschiedenem Tide anziehen. Nur für Experten!

– Dreamland: Rechts und Links. Wunderschöner Beach Break, der bei verschiedenem Tide funktioniert und ist auch für jungfräuliche Surfer geeignet.

– Balangan: Links. Riff-Korallen-Break an einem wunderschönen und sehr ruhigen weissen Sandstrand. Für alle Surfer geeignet.

– Bingin: Link. Riff-Korallen-Break. Funktioniert am besten bei mittlerem Tide und hat sehr konstante Wellen mit vielen perfekten Tubes. Bei Flut perfekt für Longboarder oder mittelgute Surfer. Bei Ebbe kann es sehr flach werden und wird nur für Experten empfohlen.

LOCATION & GETTING HERE

Location

Indonesien

 

Die Smaragdinseln des indonesischen Archipels haben jahrhundertelang jeden angelockt, von Missionaren über Piraten bis hin zu Händlern, mittlerweile auch Bagpacker und Touristen. Die Sandelholz – und Gewürzbrisen, ausgezeichnete Strände, Berge und Vulkane der Inseln, die wie ein Magnet die Reisenden anziehen. Indonesien ist aber auch das ultimative „Surfer’s Paradies“mit hunderten Inseln und unbekannten Wellen die darauf warten entdeckt zu werden. Das Klima ist tropisch und besteht aus zwei Haupt-Jahreszeiten; der Monsun von November bis März, und die Trockenzeit von Juni bis Oktober. Das „Surfen“, wird im Allgemeinen an der Süd-Westküste des indischen Ozeans gefunden, während der pazifische Ozean kaum alle möglichen Wellen bietet. Obwohl es Surf Spots und gute Wellen auf fast jeder Insel gibt, sind die Haupt-Surf-Orte Balis, die Lombok & Sumbawa-Inseln, östlich der Javainsel, der östlichsten Ecke von Java und der Nias und Mentawai-Inseln, vor der Westküste von Sumatra.

 

Bali

 

Obwohl Bali verhältnissmässig klein ist (90 Meilen lang & 48 Meilen breit), ist es dicht bevölkert und ist ökonomisch und kulturell eine der wichtigsten Inseln von Indonesien. Bali hat mehr als 3 Millionen Einwohner, eine Vielzahl an verschiedenen Landschaften, und vermutlich mehr als 10.000 Tempel. Bali ist nicht länger das „letzte Grenze“- Surfziel wie es einst war, aber es liegt noch immer im Herzen der indonesischen Surferfahrung; die Qualität seiner Wellen und der „Bali Hai“ Lifestyle zieht Surfer aus der ganzen Welt an. Bali verfügt über 20 Top-qualitative Breaks im Südwesten und Südosten der Insel und auf der Halbinsel Bukit. Bali ist eine Insel hoher Vulkane, Reisfelder, majestätischer Tempel und schöner Strände, das seine Traditionen beibehalten hat, obwohl man hier auch Mc Donalds, Surfshops, billige Restaurants, Bars und ein heisses Nachtleben in Kuta findet.

 

Klima

 

Tropisches warmes Wasser das ganze Jahr über! Trockene Saison Juni bis September, feuchte Saison von Oktober bis Mai. Bali ist eine tropische Insel mit Temperaturen zwischen 21ºC und 33ºC. Die Trockenzeit reicht von April bis September und dies bedeutet täglich Sonnenschein, die Regenzeit dauert von Dezember bis März und bedeutet dass mindestens ein kurzer Regenschauer an der Tagesordnung ist. Es könnte nachts etwas kühler werden, aber die Temperaturen bleiben tropisch. Also nehmen Sie nicht zuviel Kleidung mit! Ausser einiger Langarm T-Shirts und richtiges Schuhwerk für die Wanderung zum Vulkan sind Shorts und T-Shirts mehr als genug. Ausserdem ist es ein Muss auf Bali shoppen zu gehen! Die Wassertemperatur beträgt konstante 28ºC, somit surfen sie meisten in Shorts. An den kühlen Vormittags-Sessions tragen Sie manchmal ein Lycra-Shirt, aber ein Neopren-Shorty ist nicht wirklich notwendig.

Getting Here

Bali Denpasar International Airport (DPS)

Garuda, Singapore, Qantas + Hauptfluglinien

 

Immigration

  Sie benötigen ein Visum für die Einreise in Indonesien, dass Sie sich bei der Ankunft im Bali-Flughafen für 35 Eur erstellen lassen können. Ein Visum ist für 30 Tage gültig. Wenn Sie planen länger zu bleiben, setzen Sie sich mit der indonesichen Botschaft in Ihrem Land oder mit Ihrem Reisebüro für weitere Details in Verbindung. Merken Sie sich dass Ihr Pass mindestens noch weitere 6 Monate gültig sein muss, nachdem Sie Indonesien verlassen haben.

 

Geld / ATM / Kreditkarten

 

Die Währung auf Bali ist die indonesische Rupie, alle Wechselstuben nehmen Euros an, aber wenn Sie nicht zuviel Bargeld mitnehmen möchten, gibt es genug ATM-Geldautomaten die jede beliebige ATM- (Maestro) Karte von Ihrem Zuhause annehmen. Ausserdem nehmen die meisten Geschäfte und Gaststätte Kreditkarten an.

 

Medizinische Informationen

 

Die medizinische Versorgung und Behandlung auf Bali ist gut. Das wichtigste im persönlichem „erste Hilfe-Koffer“ ist was für Schürfungen und Schnitte, sowie Sonnenschutz, dass kann Ihnen wetvolle Urlaubs-tage retten. Treten Sie am besten mit Ihrem Hausarzt, Homöopath oder Tropenspezialisten in Verbindung – in Bezug auf Schutzimpfungen oder für weiteren Rat.

 

Gepäck – Tips

 

Rechnen Sie bei Ihren persönlichen Sachen auch damit, immer genug Sonnenschutzmittel dabei zu haben. Das Risiko sich Malaria einzufangen ist sehr gesunken, und ist praktisch gleich null. aber nehmen sie auf jeden Fall Prophylaxis-Tabletten mit, fragen Sie Ihren Arzt danach, bevor Sie nach Bali reisen. Nehmen sie nicht zuviel Kleidung mit, da wir sicher sind dass Sie viel einkaufen werden. Ausserdem gibt es viele preiswerte Gelegenheiten Ihre Wäsche zu reinigen.

PRICES & PACKAGES

SURFARIS

 

Including:

  • 7 nights in chosen accommodation
  • 7 breakfasts
  • 5 dinners (Monday to Friday)
  • Daily surf tours with local guide
  • Spot transfers
  • infos and tips to the surf spots

 

SURFARIS     1 Pax 2 Pax 3 Pax 4 Pax
Dorm Week 224 EUR

 

Day 32 EUR
Bungalow Week 350 EUR 448 EUR

 

Day 50 EUR 64 EUR
Villa Week 448 EUR 560 EUR 840 EUR 1.120 EUR
  Day 64 EUR 80 EUR 120 EUR 160 EUR

 

SPECIAL WINTER OCT 2009 > FEB 2010 DORM STAY: 154 EUR pp/week

 

SURF SCHULE

 

Beinhaltet:

 

– Professionelle Ausbildung – Surfboards

 

– 3 Tage: 75 EUR / Person

– 4 Tage: 98 EUR / Person

– 5 Tage: 130 EUR / Person

 

SURFBOARD- MIETE

 

10 EUR pro Person/Tag

 

Individuelle Kombinationen auf Anfrage

 

– Camp Bali Deluxe

– eine Nacht „in“ Dreamland mit BBQ am Strand

– Moped

– Miete

 

Flughafen – Transfer

 

Flughafen-Transfers (1 Weg pro Person): 15 EUR/Person/Weg

 

Zahlung

 

Das Surfcamp nimmt nur EUR und USD in Zahlung an

CLIENTS REVIEWS

RELATED SURF CAMPS Indonesien

0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* Email
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* Email
Chat with us!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?